Weiberdonnerstag o k vorbei verrckten weiber weiberdonnerstagfeier meiden bier weiterlesen

6 Antworten zur Frage

Die verrückten Weiber auf einer Weiberdonnerstagsfeier-meiden zwar Bier.bitte weiterlesen!. ^ aber trinken statt Bier ~
Bewertung: 2 von 10 mit 1155 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Weiberdonnerstag! O.k. schon fast vorbei! " Die verrückten Weiber auf einer Weiberdonnerstagfeier-meiden zwar Bier.bitte weiterlesen!.

Die verrückten Weiber auf einer Weiberdonnerstagsfeier-meiden zwar Bier.bitte weiterlesen!.
^ aber trinken statt Bier oder Sonstiges ausschließlich immer nur Eierlikör.! Ich halte mich bedeckt und trinke zur Zeit mal wieder ein kohlensäurearmes Mediummineralwasser, morgenfrüh zum Frühstück auf jeden Fall meine große Tasse Kaffee und auch morgen über den Tag verteilt auf jeden Fall mindestens 1,5 L Medium Gerolsteinermineralwasser!
In wie weit unterscheidet sich der Gesundheitsgehalt der Inhaltsstoffe/Mineralien von Eierlikör zu den Inhaltsstoffen die ein Mineralwasser beinhaltet?
andere haben keinen Alkohol, das macht sie gesunder
Eierlikör – Wikipedia
ZITAT
Die wichtigste und geschmacksbestimmende Zutat ist Eigelb, der Mindestgehalt sind 140 g reines Eigelb pro Liter. Die verwendeten Eier müssen unbedingt frei von unangenehmen Gerüchen und Geschmacksnoten sein, wie etwa fauliger oder Fischgeruch, weil bereits eine kleine Menge Eigelb mit Fehlnote ganze Produktionschargen Eierlikör qualitativ beeinträchtigen oder sogar unbrauchbar machen kann. Auch eine „gesunde“ Farbe des Dotters ist wichtig, damit der Eierlikör nicht zu blass oder zu dunkel ausfällt, auch wenn die Farbe von Eidottern in der Regel nichts über den Geschmack besagt. Daher werden angebrütete, beschädigte, verfärbte oder unangenehm riechende Eier aussortiert. Bei der Herstellung im großen Industriemaßstab, wo die Eier maschinell aufgeschlagen und getrennt werden, kann dies zum Teil per Durchleuchten mit UV-Strahlung geschehen, ansonsten ist es aufwendige Handarbeit.
Es ist zulässig, in geringerer Menge auch Eiweiß zuzugeben, um die Emulsion zu verbessern. Ohnehin haftet dem Eigelb immer eine gewisse Menge Eiweiß an, die man nicht abtrennen kann, so dass Eierlikör auf jeden Fall eine kleine Menge Eiweiß enthält.
Der Alkohol wird entweder als reiner Agraralkohol oder in Form eines Destillates wie etwa Obst- oder Kornbrände oder Rum zugegeben. Zum Einstellen des gewünschten Alkoholgehaltes wird dieser gegebenenfalls mit Wasser verdünnt. Natürliche oder naturidentische Aromen dürfen zugegeben werden, um den Geschmack abzurunden. Besonders üblich, vor allem in Hausrezepten, ist Vanille oder Vanillin.
\ENDE ZITAT
Das ist zwar richtig, aber keine Antwort auf die Frage.
veeleos
" Das ist zwar richtig, aber keine Antwort auf die Frage. "
R. Steffens hat doch richtig geantwortet! Aber Du hast auch Recht
In klassischem Eierlikör findet man nur die Mineralstoffe, die in Eigelb enthalten sind. (Eierlikör – Wikipedia) Gegen die Nachwirkungen des Alkohols hilft das nicht viel.
Gegen den Kater am nächsten Morgen sollte man nebenbei auch Wasser trinken und Salzstangen essen - oder gesalzene Pistazien. - Jedenfalls irgendwas salziges, damit genug Natriumionen ins Gehirn kommen.
Eierlikör schadet der Leber und Min-wasser ist nicht besser als Leitungswasser.

Meniskus Schmerzen, aber MRT war o.k., was hilft jetzt?

Hallo! Ich bin vor ca. 1 Jahr sehr ungünstig mit dem Knie von einer Mauer gesprungen und hatte danach einen schrecklichen Schmerz in dem Knie, wodurch ich das Bein 2 Wochen nicht durchknicken konnte. Also humpelte ich zum Hausarzt, dieser meinte es ist der Meniskus der mir weh tut. Daraufhin war ich beim Orthopäden. Dieser meinte auch, es ist der Meniskus. Dann war ich bei einer MRT, dort fand man aber nichts, das Knie soll vollkommen o.k. sein. Irgendwann konnte ich dann auch wieder laufen, aber seitdem habe ich alle paar Monate bei falschen Bewegungen oder zu viel Treppensteigen wieder einen starken Schmerz.
Tja und jetzt ist es mal wieder so weit, dass der Schmerz wieder mal da ist und ich das Bein wieder nicht durchdrücken kann.
Hat jemand eine Ahnung, was man da machen kann oder was das denn sein kann? Mich wundert das total, dass bei der MRT nichts gefunden wurde. Aber irgendwoher muss der Schmerz ja kommen.
Auch das MRT kann sich mal irren. Genauer ist eine Athroskopie, also die Spiegelung des Gelenkes. Hier ist der betreffende Meniskus direkt zu besichtigen und eventuell gleich zu behandeln, also z.B. kann man glätten oder abtragen.
Davon wurde mir dringenst abgeraten, bzw. würde es keiner machen.
Wenn du jetzt schon über so einen langen Zeitraum Beschwerden hats, könnte man das MRT wiederholen und schauen, ob sich inzwischen etwas getan hat an den Menisci oder auch am Knorpel / Knochen oder an den Bändern. Spiegel wollten die Kollegen wahrscheinlich nicht, weil sie aufgrund des ersten MRTs nichts erwarten. Wenn ich deine MRT Bilder hätte, könnte ich dir mal meine fachliche Meinung dazu sagen.
Hallo DocRoc bitte schreiben sie mir mal persönlich
Das kann trotz MRT alles mögliche sein: Menisken, Knorpel, Kapsel, Sehnenansatz, Bänder, posttraumatische Verwachsungen am Knie oder Kniescheibe. Bei weiterbestehenden Beschwerden wäre eine Athroskopie angebracht, mit möglichst gleichzeitiger Behandlung der gefundenen Ursachen.
Nach deiner Beschreibung war das ein Unfall und da sollte doch alles von der Unfallversicherung bezahlt werden, oder?
Wann warst du beim MRT? Vor 1 Jahr oder vor kurzem? Wenn es länger her ist sollte man die Untersuchung nochmal wiederhohlen, da in der Folge etwas anderes beschädigt worden sein könnte. Evtl. auch statt eines neuen MRT ein CT machen. Auch wenn normalerweise das MRT eine deutlich bessere Auflösung hat, so gibt es doch manchmal Verletzungen die man auf einem CT Bild besser sieht.
Nein ich war letztes Jahr ungefähr 6-8 Wochen nach dem Mauersprung bei der MRT.
Dann las es wiederholen, wenns so lange her ist.
Das einzige, das man im CT besser beurteilen kann ist der Knochen und dafür reicht in der Regel auch ein Röntgenbild.
Mal 'ne Frage. ist das Knie bei Auftreten der Beschwerden auch geschwollen?
Wenn keine Schwellung erkennbar ist, wird wohl idR. auch keine Entzündung vorliegen. Muskelaufbau is gut, Treppensteigen ist da eine gute Therapie. Aber Muskelschwäche bedingt aber nicht das Symptom, dass sich das Knie nicht schmerzfrei durchdrücken lässt. Die Ursache muss woanders zu finden sein. Wenn das MRT nichts ergeben hat, empfehle ich einen Besuch beim Orthopäden oder Chiropraktiker. Wünsche gute Besserung.
Gerade Treppensteigen tut ja wahnsinnig weh und ich hüpfe schon immer die 100 Stufen in der Uni hoch und runter.
Du solltest den Arztbesuch wirklich nicht aufschieben. Gerade Kniebeschwerden sind oftmals schwer zu diagnostizieren. Is ein Thema für sich, leider.
muskeln stärken und physiotherapei, frag mal beim hausarzt, meine mutter hatte auch 3 jahre schmerzmittel gegen bekommen eh es gerissen ist und sie operiert werden musste
Und wie stärkt man die Muskeln? Physiotherpie kann ich mir jedenfalls nicht leisten.
schwimmen, walken und mal im inet googeln, ich kann dir heute abend mehr sagen, mein mann ist physiotherapeut
Ja, wenn du die Muskeln stärken willst: ich hab folgende Übungen, weil ich einen Unfall vor zwei wochen hatte: Leg dich hin und heb das schmerzende Bein 30 Sekunden, dann leg das andere Bein auf dieses und hebs nochmal 30 sekunden. Allerdings ist das bei mir schon extrem, meine Muskel sind sehr sehr schwach, du solltest stärkere Übungen machen.
Mir ist was ähnliches beim Tanzen passiert.
Mein Arzt hat mich auch zum Orthopäden geschickt, der mir lang und breit erklärte, dass er nichts finde und man könnte zwar, aber. bla, bla, bla.
Das Ende vom Lied:
Ich bin zu einer Heilpraktikerin gegangen, mit der ich viel mit der Kraft der Gedanken gearbeitet habe. Das war dann etwa 6 Monate nach dem ersten heftigen schmerz alles wieder ok.
Geholfen haben mir meiner Meinung nach am meisten Grünlippmuschelextrakte, die ich täglich zu mitr genommen habe.
Die Kraft der Gedanken und die Grünlippmuschel helfen da leider nicht. Es muss ausreichend untersucht werden ob nicht doch ein Defekt im Knie vorhanden ist. Heilpraktiker haben an Gelenken überhaupts nichts verloren.
Ich kann nur mitteilen was meine Erfahrungen sind, ich vermag das nicht zu bewerten oder zu beurteilen
Die Aussagekraft eines MRT´s beträgt bei Meniskusläsionen ca. 10%. So wie du das ganze beschriebst denke ich hast du dir den Meniskus eingerissen und er klemmt von Zeit zu Zeit immer mal wieder ein. Definitive Sicherheit bekommst du wohl nur durch eine Kniespiegelung , dabei kann der Meniskusdefekkt dann ggf. auch direkt behoben werden. Muskeaufbau schadet bestimmt nicht, hilft aber hauptsächlich bei Bänderverletzungen.
Woher hast du den diese abenteuerliche Zahl? Etwas mehr als kümmerliche 10% dürften es schon sein, sonst könnte man diese kostspielige Untersuchung auch bleiben lassen. Aber mit der Spiegelung hast du natürlich recht.
Die Zahlen stammen aus der Praxis. In der Tat werden 90% der Diagnose durch Klink etc gestellt. MRT um die 10%.
Wenn beim MRT nichts war, dann kann das nur ein Placebo-Effekt sein.
auch bildgebende verfahren wie mrt haben ihre grenzen und wo ist das placebo? ich denke nicht, dass knieprobleme zu psychosomatischen störungen zählen.
Diese Aussage ist blanker Unsinn. Tuuut.
Wäre ja auch schlimm, wenn er keine hätte.
ja ne mein das dass auch daran liegen kann ist bei ihm so
Es spricht alles dafür, daß bei einem negativen MRT-Befund eine ergänzende arthroskopische Untersuchung erfolgen sollte.
Falls Du mit der Kniescheibe gegen die Mauer geprallt bist, so hast Du zumindest eine Prellung davongetragen und die kann sehr lange schmerzen. Dein Orthopäde sollte einmal Deine Kniescheibe richtig manuell untersuchen. Auch ein Röntgen nur der Kniescheibe wäre hilfreich um Defekte sehen zu können. Wenn ein MRT keine Auffälligkeiten beim Meniskus zeigt, so ist da auch nichts.
so ähnlich war es bei meinem mann auch, kann sein das nur der innere ein riss hat, war echt übel, kaum hatte er das knie mal wieder falsch bewegt, ist es wieder angeschwollen und hat starke schmerzen verursacht, er hat es sich im winter operieren lassen
Hier ein paar Tipps, was du bei Miniskusschmerzen tun könntest:
ist kühlen bei meniskusschmerzen ratsam
Auch die MRT-Untersuchung hat nur eine begrenzte Auflösung. Wenn der Meniskus verletzt ist, kann er sich im Gelenk einklemmen. Dann besteht oft eine Streckhemmung. Wenn die Bewegungseinschränkung weiter besteht, sollte man eine Kniespiegelung machen.
Ich weiß ja nicht,was du in bezug auf medizinische behandlung noch unternehmen willst und musst,aber ich will dir für alle Fälle den Rat geben,Umschläge mit Retterspitz zu machen.Den kriegst du in der Apotheke.Toi,toi,toi,dass deine Schmerzen bald abklingen.
Ich habe folgende Gedanken:
1: Nicht jeder ist fit im Lesen eines MRT 2: eventuell doch eine andere Verletzung
Hast du die Schmerzen nur beim Anwinkeln ohne Last, oder beim hocken, also anwinkel unter Last?
Bei mir war es vor Jahren die 2. Variante.und da kam man irgendwann auf ein sogenanntes "plika Syndrom
Eigentlich nur beim Anwinkeln unter belastung.
Mir ist das vor ein paar Tagen beim Turnen passiert und ich kann das Knie auch nicht abknicken.
Ich frage mich jetzt wie lane das wohl dauern wird bevor ich wieder normal wie vorher gehen kann? Wie war es bei dir?
Kann ich dir nicht sagen, mir ist das jetzt vor ca. 1,5-2 Jahren passiert und bislang ist noch keine Heilung in Sicht.
Hallo Sternebande, es kann gut sein, dass an Stellen was kaputt ist. Manchmal sind MRTs leider nicht aussagekräftig. Am besten suchst du einmal einen Osteophaten auf.
- Carlos Linktipp: Meniskusschaden

Fahrstil o.k.? Bitte melden unter Tel.-Nr.:.". Großartige Idee der Spedition?

Kürzlich gesehen auf der Rückseite eines deutschen LKW.
Die Aufkleber sehe ich hier in meiner Stadt öfters auf Fahrzeugen von Hilfsdiensten weil meistens die Fahrer Zivi´s sind und manchmal fahren wie die Sau.dann kannst Du die Rufnummer anrufen und Dich beschweren.
So wird das die Spedition in Deinem Fall auch meinen.
ich arbeite in einer Spedition und wir nutzen diesen Spruch, um zu kontrollieren, ob unsere Fahrer die Verkehsregeln einhalten. Wir sehen die fahrer ja nicht weil wir im Buro sitze, jeder Anruf ist willkommen, es ist wichtig zu wissen, wenn man Verkehrssunder beschaeftigt. Und die Fahrer fahren gleich ganz anders, viel vorsichtiger, wenn sie wissen, dass es moeglich ist, Beschwerden direkt am telefon zu bekommen.
Tolle Einstellung. Sollte es mehr von geben.
Also ich möchte nicht unbedingt mit diesem Spruch und der Telefonnummer umherfahren.
Das fordert ja geradezu zum Denunzieren auf. Und im Straßenverkehr regt sich mancher gern und schnell auf.
Ist auf "Fehlverhalten" aufmerksam machen gleich "Denunzieren"?
Es geht schließlich um Leib und Leben anderer Verkehrsteilnehmer.
Dann würde ich dir empfehlen, dein Auto auch mit einer derartigen Botschaft zu verzieren.
Es ist die Rede von Fahrern der LKW, die tagtäglich beruflich unterwegs sind und schon allen durch die Größe, den Druck und oftmals rücksichtsloses Fahrverhalten eine latente Gefahr darstellen.
Jeder Autofahrer stellt eine latente Gefahr dar.
Kleiner Werbegag. nicht mehr und nicht weniger.
Nochmal für Frühaufsteher:
Ist die Idee der Spedition gut?
Keine Rechnung, keine Mahnung, direkt Anwalt, ist das rechtlich o.k.?
Hallo, ich habe eine Ware per Internet bestellt und auch erhalten. Die Rechung wurde angeblich per E-mail versandt, ich habe sie aber nicht erhalten.
Daraufhin fragte ich mehrfach nach, ebenfalls per E-mail, an welche Kontodaten ich denn bezahlen könne. Keine Antwort. Relativ schnell wurde dann ein Inkasso-Büro mit der Eintreibung eines überhöhten Betrages beauftragt, ich verweigerte mit dem Hinweis, noch nicht einmal eine Rechung, geschweige denn, eine Mahnung bekommen zu haben, die Zahlung.
Nun ist komischerweise ein Anwalt dran. Mittlerweile habe ich die Ware bezahlt, aber die entstandenen Kosten, weigere ich mich weiterhin, zu bezahlen. Gründe: 1. Keine Rechnung erhalten. Lieferant behauptet, diese verschickt zu haben - per E-Mail. 2. Keine Mahnung erhalten. Wie vorgehen?
für Antworten. GS
Also soweit ich das weiß, musst du den Anwalt nicht bezahlen, da du keine Mahnung erhalten hast. Und ich kann mich erinnern, dass zumindest 1 Mahnung gesetzlich verpflichtend ist.
ich hab ja auch keine Rechnung erhalten, nichts. Angeblich wurde die per Email versendet. Ist dieses Vorgehen rechtlich korrekt? Kann ich mir nicht vorstellen. Das sind ja Wildwestmanieren.
Ich würde zur Sicherheit nachfragen, zb. Konsumentenschutz.
Wo steht, dass eine Mahnung gesetzlich verpflichtend ist? Ist es nicht auch verpflichtend, überhaupt eine Rechnung zu schicken? Ich habe keine Rechnung erhalten.
Ich kann mich erinnern, es mal gelernt zu haben, dass 1. Mahnung verpflichtend ist, bevor man einen Anwalt einschaltet. Aber natürlich muss dem voraus eine Rechnungen gegangen sein.
häng an deine tags mal "rechtslage" "anwalt" "jura" und "gesetz", damit das auch die anwälte hier mitbekommen und nicht nur die neugierigen die nur unter "neuen fragen" r.
hi, wie das mit den tags anhängen geht, weiß ich nicht.
Woher stammt die Abkürzung "o.k."?
Die Herkunft dieses Wortes ist nicht endgültig geklärt:
* Eine These lautet, okay sei im Ersten Weltkrieg aufgekommen, als amerikanische Zeitungen Gefechte ohne Opfer auf eigener Seite mit 0K, sprich zero kills, abzukürzen pflegten.
* Eine andere These oder besser gesagt Anekdote besagt, dass der Ausdruck vom Preußisch-US-Amerikanischen General Friedrich Wilhelm von Steuben stammt. Dieser hatte in seiner Funktion als Generalinspekteur der amerikanischen Armee Berichte abzuzeichenen. Da er aber die englische Sprache nicht gut beherrschte, kürzte er All Correct mit OK ab.
* Ebenfalls dem amerikanischen Heer entstammt die These, o.k stünde als Abkürzung für Order Known, der routinemäßigen Bestätigung eines gegebenen Befehls.
* Laut Merriam Webster und Allen Walker Read wird der Ursprung ebenfalls mit "oll korrect" angegeben, allerdings ohne Bezug auf von Steuben.
* Auch auf fehlende Rechtschreibkenntnisse beruft sich die Geschichte aus der Zeit der Einwanderer. Diese wurden am Zoll durchsucht und wenn das Gepäck in Ordnung war, wurde von den nicht hoch ausgebildeten Arbeitern das Kürzel für "oll klear", o.k., auf dem Schein vermerkt.
* Weiters gibt es die Erklärung, dass OK eine Abkürzung des griechischen Όλα Καλά sei.
* Eine andere Erklärung lautet, OK stehe für Otto Keller. Er war in der Endkontrolle bei den Ford-Werken in Amerika beschäftigt. Hatte er ein Fahrzeug kontrolliert und es für sicher befunden, gab er ihm seine Initiale.
* OK wird in der Industrie auch gern als Ohne Korrektur gedeutet.
* Einer Legende nach sind es die Initialen von Oscar Krause, der im amerikanischen Sezessionskrieg höchst zuverlässige Zündhütchen geliefert haben soll.
* Eine weitere Antwort auf die Frage nach der Herkunft liegt in Westafrika. Sklaven brachten den Ausdruck mit nach Amerika. Diese Annahme geht zurück auf eine Feststellung des Afrika-Sprachforschers David Dalby, der in der Eingeborenensprache Wolof ein Wort woukay fand, das soviel wie 'in Ordnung' heißt.
* Die erste bekannte Verwendung von OK war nachweislich in der "Boston Morning Post" am 23. März 1839 im Satz: "He.would have the 'contribution box', et ceteras, o.k.--all correct--and cause the corks to fly, like sparks, upward." Dies kommt von einer seltsamen Mode jener Jahre, absichtlich falsche Abkürzungen zu verwenden.
* Der Präsidentschaftswahlkampf 1840 von "Old Kinderhook" Martin van Buren brachte die Bedeutung der Abkürzung OK als "all correct" in aller Munde.
* Der Ausdruck könnte von französischen Hafenarbeitern in Genua stammen. Sobald ein Boot mit dem Ufer vertaut war, teilten Sie dies dem Kapitain mit dem Ausdruck "Au Quai!" mit.
* Eine weitere naheliegende Erklärung ist die Tatsache, dass All Clear/Correct schwerlich mit A.C. abgekürzt werden konnte, da sowohl A als auch C phonetisch mehrdeutig sind. O.K. kommt dem ausgesprochenen All Clear am Nächsten.
Beim Scheck ausfüllen, den Betrag in Buchstaben angeben o.k., aber die Cent, wie und wo schreiben?
Du schreibst z.b. 240,99=
zweihundertvierzig 99/100
Also die Cent immer./100
Dir Marretje, ich hatte das total vergessen mit dem /100
wenn man nicht mehr ganz so frisch ist, kommen die Lücken.
Gerade deshalb treibe ich mich auch hier herum?
runde auf nen euro und er gibt dir die paar cent auf die hand und gut
na wunnebar, aber geschäftlich nicht machbar
du schreibst fünfhundert euro und zweiunddreißig cent
Woher kommt "O.K."?
aus welchem Land kommt das Kürzel eigentlich und wofür stehen die Buchstaben?
hier in Bayern würde man bestimmt denken, dass das von "ois kloar" komme , was ja sinngemäß auch stimmen würde. Das ist allerdings nicht richtig
woher es nun wirklich kommt, wird nur vermutetet: aus dem amerikanischen. Abgekürzt wurde: "all clear" nicht mit "a.c.", sondern mit "oll klear = o.k."
andere theorien besagen, dass es ursprünglich aus dem Deutschen kommt. "ohne korrektur", es gibt aber auch Thesen, die das aus militärischen Abkürzungen herleitet
Okay – Wikipedia sagt es dir noch mal ganz ausführlich, wenn Du es genauer wissen willst
Meines Wissens nach waren das die Initialen einen Arbeiters in einer Autofabrik,welcher eben diese auf die fertigen Karosserieteile geschrieben hat,nachdem er sie auf Fehler überprüft hat.Wenn ich mich recht erinnere,war es ein Deutscher der bei Opel gearbeitet hat.
100 %ig sicher bin ich mir leider nicht,aber vielleicht kann man da ja ansetzen für weitere Recherchen