Was ist wirtsvogel

3 Antworten zur Frage

~ bei anderen tieren satt frisst, wie zb vogel und nashorn Abb: Wirtsvogel füttet Kuckuck-Küken der Kuckuck legt seine Eier in die Nester seiner ~
Bewertung: 2 von 10 mit 182 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Was ist ein wirtsvogel

Bewerten:
vielleicht ein Vogel der eine Krankheit in sich trägt und diese an andere Vögel weitergibt?
Bewerten:
OK insgesamt sind Wirtstiere Tiere, die ein Erreger zur Entwicklung und Verbreitung braucht.
Bewerten:
vielleicht aber auch ein vogel der sich bei anderen tieren satt frisst, wie zb vogel und nashorn
Bewerten:
Abb: Wirtsvogel füttet Kuckuck-Küken
der Kuckuck legt seine Eier in die Nester seiner Wirtsvögel,
z.B. bei Rohrsänger, Grasmücke, Rotkehlchen, Zaunkönig
und in Mitteleuropa noch bei ca. 60 verschiedenen anderen Arten.
Frieder

Was ist Rollendiffussion

Bewerten:
Ein Schaubild aus der Pädagogik Vorlesung:
Professionelle Haltung in der Elementarpädagogik.
zwischen Eltern und Erziehern besteht eine Erziehungspartnerschaft.
und eine "Rollendiffussion"?
Bewerten:
Lehrbuch Psychologie
ZITAT:
Rollendiffusion
Mit Rollendiffusion ist gemeint, dass keine eigenständige Identität entwickelt wird, sondern dass die Identität sich nach der Situation richtet, in der man sich gerade befindet.
\ENDE ZITAT
Bewerten:
das bedeutet, dass sich die rollen erzieher und eltern überschneiden, dass es also keine klare teennung gibt.

Was ist die genaue Bedeutung von dem Lied 'Echt' von Glasperlenspiel

Bewerten:
Ich meine nicht die Übersetzung, sondern die Bedeutung von dem Lied.
Geht es da z.B. um Liebeskummer. oder um glückliche Liebe, usw.
Bewerten:
Die Liebenden sollen einander nichts vormachen , sondern ehrlich mit einander umgehen , den Moment so genießen wie er ist.
::
::
ich will das es zwischen uns nicht nur so ein effekt ist.
ich will das es alles hier echt perfekt ist.
::
::
perfekt nicht im Sinne von genau , sondern als Steigerung von "echt" und damit es sich besser reimt
Was ist hochnäsig
Bewerten:
arrogant, eingebildet,hochmütig,blasiert, eingebildet
Bewerten:
eingebildet, anmaßend, arrogant, blasiert, hochmütig, überheblich, eitel, großspurig, großtuerisch, selbstbewusst°, selbstsicher, sicher, stolz, gemütlos
Synonym für hochnäsig - Synonyme - Bedeutung | Antonyme, Fremdwort - Gegenteil von hochnäsig
Bewerten:
Hochnäsig/Eingebildet ist das Gegenteil von gebildet.
Was ist der Unterschied zwischen einem dynamische Halbleiterspeicher und einem statischen?
Bewerten:
In einer statischen Speicherzelle wird der Zustand 0 oder 1 mit Hilfe einer Flipflop-Schaltung gespeichert, beim dynamischen RAM als Ladezustand eines Kondensators.
Eine SRAM-Speicherzelle hat den Vorteil, dass der Speicherinhalt sehr schnell geschrieben und wieder ausgelesen werden kann, aber den Nachteil, dass sie sehr aufwendig und platzbeduerftig ist.
Eine DRAM-Speicherzelle hat den Vorteil, dass sie sehr viel einfacher als SRAM ist , aber den Nachteil, dass sie regelmaessig wieder aufgefrischt werden muss, weil der Kondensator seine Ladung sonst zu schnell verliert. Ausserdem kann der Zustand nicht so schnell gelesen und geschrieben werden.
Aus diesen Gruenden ist der Hauptspeicher eines Rechners meist als DRAM ausgefuehrt , waehrend ein Cache-Speicher oft als SRAM ausgefuehrt ist.
Was ist die Längeneinheit eines Pixels?
Bewerten:
Pixel ist eine quadratische Fläche. Was ist dann die entsprechende Größe für die Seitenlänge dieses Quadrates?
Bewerten:
Man, ich wusste das das jetzt kommt.
Ich weiß das, aber auch die Längeneinheit eines Pixel hat keine fest Größe. Man kann sie aber eindeutig angeben, da ein Pixel ein Quadrat ist. Diese Seitenlänge können wir einfach als "a" bezeichnen, dann muss gelten: 1 px = a², bzw. a = sqrt. Und die Bezeichnung für diese Seitenlänge a suche ich. Sie hat dann natürlich auch keine fest Größe.
Bewerten:
Anzahl der Pixel auf einem Inch / DPI = pixel länge
Bewerten:
Es gibt keine feste Pixelgröße. Sie hängt von der Auflösung ab
Bewerten:
quatsch, ich meinte Länge in cm / 2,54 x dpi
Bewerten:
Drücke ich mich so schwer aus.?
Ich will nicht ausrechnen, wie groß ein Pixel, bzw. deren Seitenlänge, ist, sondern ich will einen allgemeinen Namen der Seitenlänge eines Pixels haben. Auch Pixel ist ein allgemeiner Name für ein Quadrat auf dem Monitor.
Bewerten:
und die ist irrelevant. Gerade bei Darstellungsmodi, die einen pixel nicht 1:1 Interpretieren.
Bewerten:
Wenn du es nicht beweisen kannst, dann antworte auch nicht! Ein Forum dient nicht dazu, dass irgend so ein Troll immer sofort irgendetwas auf die neuste Frage antworten kann.
Bewerten:
Ja dann ist es eben Wurzel aus Pixelquadrat. Oder Quadratseitenlänge. Es gibt keine Bezeichnung für die Seitenlänge eines Pixels.
Bewerten:
Das ein Pixel immer quadratisch sein muss ist falsch.
Bewerten:
Wuzel aus Pixelquadrat! -_- Das wird wieder Pixel werden. Pixel ist schon eine Flächeneinheit, so wie 1 a eine Flächeneinheit ist
Bewerten:
ein pixel ist auch keine fest definierte flächeneinheit
Bewerten:
Es geht hier um Informatik. Und dort ist 1 Pixel eine theoretische, quadratische Flächeneinheit. Wenn der Hersteller die Pixel nicht quadratisch macht, ist das nicht unser Problem. Nur weil eine Firma sagt, dass 1kg soviel wie 9.81 des alten Kilogrammes sein soll, heißt es nicht, dass wir unsere Physik neu schreiben müssen.
Bewerten:
JA ICH WEIß, DASS EIN PIXEL KEINE DEFINIERTE FLÄCHENEINHEIT IST
Bewerten:
okay, wenn du so willst, die Längenmaße eines Pixels heißen pxl oder px.
Wobei 1 Pixel 1 pxl ist. Die genauen Dimensionen ergeben sich erst im Nachhinnein.
Bewerten:
Ach vergesst es. Ich frage einfach morgen einen Professor der Informatik. Ich muss sowieso zum Institut für Informatik.
Bewerten:
und um den schlechten Eindruck zu korrigieren, der durch deine etwas merkwürdige Reaktion entstehen könnte, würden sich sicher hier eine Menge User freuen, wenn du die Antwort des Profs hier wiedergäbest - natürlich populärwissenschaftlich.
Bewerten:
Es gibt keine. Die absoluten Pixel-Maße sind abhängig vom Anzeigegerät, genauer der DPI.
Bewerten:
Wenn du realisierst, dass du dein digitales Passbild auch auf eine Hauswand projizieren könntest und sich die Zahl der Pixel dabei nicht verändert, dann hast du eine Vorstellung davon, warum die Größe eines Pixels nicht festgelegt werden kann ohne die Bildgröße festzulegen.
Bewerten:
Ein Pixel hat keine festen Abmessungen, die sind von der Auflösung abhängig.
Bewerten:
Du musst wirkliche ziemliche Langeweile haben.
Bewerten:
Ne, kann nur nicht schlafen, habe Urlaub
Was ist der allgemeine Maßstab für gerechtes Handeln?
Bewerten:
Ich muss es aber in der Werte- und Normenarbeit wissen.
Und ich kann da schlecht hinschreiben 'so etwas gibt es nicht'.
Bewerten:
türlich kannste das, du musst es nur begründen können.
jedes land und jede kultur hat andere maßstäbe einen allgeimen gibt es nicht.
Bewerten:
Das ist alles von gesellschaftlichen Normen abhängig. Einen allgemeinen, für alle Menschen gültigen Maßstab gibt es tatsächlich nicht, höchstens in absehbarer Zukunft durch die Globalisierung.
Bewerten:
Unsere Werte- und Normenlehrerin hat behauptet, dass es sowas gibt.
Na ja, egal. Vielleicht finde ich ja noch heraus, was sie von uns wissen will.
Bewerten:
wahrscheinlich ist es sowas total dämliches wie behandel alle wie du selbst behandelt werden willst oder so ein blödsinn.
Bewerten:
Die Wikipedia hilft.
Es gibt verschiedene Formen von Gerechtigkeit und diese basieren logischerweise auf unterschiedlichen Wertmaßstäben.
Bewerten:
Ich finde die Goldene Regel nicht dämlich, sondern. gerecht.
Bewerten:
es wäre nur gerecht wenn sich alle dran halten würden, das ist aber nicht der fall also ist es ungerecht.
Bewerten:
naja die obere antwort sagts ja schon
am besten du schreibst die werte werden von der jeweiligen gesellschaft gemacht
dabei gibt gerade mal sehr vage konzepte die auch von ethikern entwickelt werden aber von den meißten leuten auch in der form nicht akzeptiert werden
der maßstab für gerechtes handeln ist das betrachtende und vorallem urteilende/wertende Auge dritter
ihr urteil rührt daher ob sie es mit ihrem eigenen handeln identifizieren können. menschen sagen nämlich allgemein: das was wie ich ist ist gut
Bewerten:
Es gibt da nicht einen Maßstab, sondern verschiedene.
Die am weitesten verbreitete Gerechtigkeit ist wohl die Tauschgerechtigkeit. Hierbei geht es um Leistung und Gegenleitung, also im Prinzip "Do ut des". Man gibt also ein Gut, eine Ware und bekommt dafür eine bestimmte Leistung.
Schwächere Menschen bzw. Menschen, die nicht so viel leisten können, bleiben bei dieser Form von Gerechtigkeit auf der Strecke.
Bewerten:
Alle Menschen, die sündigen und keine Beziehung zum Gesetz Gottes haben, werden auch ohne Gesetz verloren gehen.
Und alle, die trotz des Gesetzes sündigen, werden durch dieses Gesetz verurteilt werden.
Denn nicht die, die hören, was das Gesetz sagt, werden von Gott für gerecht erklärt, sondern die, die tun, was es verlangt.
Und wenn nun Menschen aus nichtjüdischen Völkern, die keine Beziehung zum Gesetz Gottes haben, von sich aus so handeln, wie es das Gesetz fordert, dann tragen sie das Gesetz in sich.
Sie beweisen damit, dass ihnen die Forderungen des Gesetzes ins Herz geschrieben sind. Das zeigt sich auch an ihrem Gewissen und am Widerstreit ihrer Gedanken, die sich gegenseitig anklagen oder auch entschuldigen.
Der Tag des Gerichts wird das ans Licht bringen, der Tag, an dem Gott durch Jesus Christus die verborgensten Dinge der Menschen richten wird.
Bewerten:
Schade, dass die Frage so schnell geschlossen wurde. Ich wollte nämlich noch ergänzen, dass du einmal hier unter "Formen der Gerechtigkeit" schauen könntest:
Gerechtigkeit – Wikipedia
Logischerweise beruht jede Gerechtigkeitsform auch wieder auf einem anderen Maßstab.
Bewerten:
hm gerecht könnte man auch aus dem wortlaut raus erklären
nämlich dem Gesetz, also dem was als Recht bezeichnet wird, ge-RECHT zu werden
damit wären die gesetze der jeweiligen staaten der maßstab für gerechtes handeln
Bewerten:
zu meinem kommentar
wenn der lehrer sagt, dass in dem sinn auch das 3.Reich gerecht war müsstest du, da der allgemeine konsenz dahin geht nazis als von grundauf schlecht zu beschreiben, sagen dass das wort gerecht in deinem sinn ein politisches und somit wissenschaftliches/rein pragmatisches wort ist, dem unsere meinung und unser urteilen auf gut und schlecht, nicht beiwohnt
der urpsrung des wortes liegt sicher auch in der antike zB in den polis gesellschaften griechenlands, bei denen es galt einen guten Staat zu schaffen und eine vorraussetzung dazu war gerechtigkeit