Nach magen darm schmerzen

1 Antworten zur Frage

~ beim laufen hast würde ich vlt sogar schon ins KH fahren die Nacht. Weiterhin natürlich gute Besserung~ sei dank nur die eine nacht. klar habe ich heute sogar noch Magenschmerzen was mir aber sorgen macht ist das ich.
Bewertung: 5 von 10 mit 636 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Nach "Magen Darm" schmerzen

Hallo.
ich hatte von Montag abend bis Dienstag morgen Magen Darm angefangen hat es montag nachmittag mit einem stechen links in dem bauch zwischen der höhe des bauchnabels und dem unterleib. dann in der nacht halt das übliche vorn und hinten. gott sei dank nur die eine nacht.
klar habe ich heute sogar noch Magenschmerzen
was mir aber sorgen macht ist das ich leichtes ziehen habe im Unterleib und im Bauchraum auch leichte schmerzen zb beim anspannen.
kann das mit dem Darm zusammen hängen?
Hab ich noch Ja.
Mir ist zwar kalt, aber fieber denke ich nicht. .< s problem ist, an das hab ich auch gedacht aber im Internet stehen soooooooviele symptome und die beschreiben die schmerzen immer richtig schlimm. bei mir ist es unangenehm klar aber ich kann noch normal gehen und alles! Kommentar von , 07.11.2013 Dann würde ich an deiner Stelle morgen mal zum Arzt gehen und das abchecken lassen. Über das Internet ist es immer schwer so eine Diagnose zu stellen. Da es auch noch einiges anderes sein könnte. Wenn es schlimmer wird und du dich gar nicht mehr bewegen kannst, schmerzen beim laufen hast würde ich vlt sogar schon ins KH fahren die Nacht.
Weiterhin natürlich gute Besserung

Ständige Übelkeit nach Magen Darm grippe

Hallo. Ich hatte vor Ca. 2 Wochen eine Magen Darm Grippe und seit dem ist mir stãndig schlecht. Ich war auch schon beim Arzt der meinte es würde vom Stress kommen. Aber ich hab gar nicht so viel Stress. Kann mir jmd helfen? habt ihr vllt das gleiche?

Nach magen darm virus wieder alkohol?

Hallo! ich habe in der nacht zwischen dienstag und mittwoch bis morgens oft gebrochen. habe dann mittwoch natülich nur Salzstangen gegessen und stilles wasser getrunken. donnerstag konnte ich wieder leichte Sachen essen und war auch wieder in der schule. heute esse ich wieder relativ normal habe aber noch leichte Magenschmerzen. ich wollte morgen eigentlich wieder Alkohol trinken weil ich gestern schon darauff verzichtet habe.was meint ihr kann ich was trinken oder sollte ich es besser lassen?
Wann ist man nach einer Magen - Darm - Infektion nicht mehr ansteckend?
also wann kann man z.B. Kinder wieder in die Schule / den Kindergarten schicken, ohne eine Epedemie auszulösen
normalerweise wird das beim Hausarzt/ Kinderarzt anhand einer Stuhlprobe kontrolliert.
Es kann nämlich sein dass man sich schon längst wieder gesund fühlt und auch keine Beschwerden mehr hat aber trotzdem den Erreger noch in sich trägt und auch weiter ausscheidet!
Im Normalfall ist man aber nach Abklingen der Symptome nicht mehr ansteckend; trotzdem würde ich lieber noch ein bis zwei Tage das Kind zu Hause lassen auch um eine völlige Genesung zu garantieren.
Da es viele verschiedene Viren gibt, die Magen-Darm-Infekte auslösen, kann man das nicht pauschal beantworten.
Meist ist die Zeit von Ansteckung bis zum Ausbruch der Erkrankung recht kurz, von wenigen Stunden bis zu ca. 3-4 Tagen würde ich die Spanne ansetzen. Ab wann man ansteckend ist? Hm, sicher schon ein paar Stunden vor Beginn der Symptome, spätestens mit dem ersten Durchfall/Erbrechen. Und nicht mehr ansteckend, das kann man noch schlechter beantworten. Meist dann, wenn die Symptome deutlich nachlassen, es gibt aber auch Erkrankungen, wo man noch nach einigen Tagen ansteckend ist, obwohl es einem selbst schon wieder gutgeht. Du siehst, es ist alles recht vage, weil es sehr stark variiert. Es hilft eigentlich nur eine gute Hygiene, die man immer einhalten sollte, der Rest ist Schicksal.
Nach wie vielen tagen ist die magen darm grippe noch anteckend?
am samstag hatte ein klassenkamerad magen darm grippe.und heute war er wieder iner schule.ich hab auch mit dem geredet so und saß eine schulstune neben dem.ist sie denn noch ansteckend?
nein, wenn er nicht mehr krank ist, ist er auch nicht mehr ansteckend.
Was isst man nach einem Magen-Darm-Infekt?
Unsere Kinder sind jetzt aus dem Gröbsten raus und sollten langsam was anderes bekommen als Cola und Salzstangen. Womit fängt man am besten wieder an?
Liebe Carmen, dann solltest Du mal mit Deinem Ausbilder schimpfen. Selbst meine Ärztin, die nicht so schnell verschreibt, sondern lieber praktische Tipps mit auf den Weg gibt, sagt:
"Reis in Gemüsebrühe. Ca. 125 gr Reis auf 1 Liter, das passt. Weißbrot bitte bevorzugt geröstet, nicht pur, Margarine hauchzart draufgekratzt."
Gesagt hat sie es mir Anfang der Woche, weil mich da ein Durchfall flachgelegt hat.
Habe ich eine Magen Darm Grippe? emetophobie
Hallo ihr lieben. Zum Verlauf bis jetzt habe ich zu erzählen.am Sonntag habe ich schnupfen bekommen, am Dienstag hatte ich abends Durchfall, mir ist ununterbrochen Übel und heute Morgen wurde mir plötzlich im liegen im bett total schwindelig. Da das ja vorboten einer mdg sein könnten, meint ihr da kommt noch was auf mich zu? Oder ist es eher unwahrscheinlich das ich noch spucken muss? Habe Angst vorm erbrechen. Deshalb auch übel Panik davor was noch kommen könnte. Seit 3 Tagen bin ich nur am Hände waschen und Desinfizieren. Am Montag hatte ich Kontakt zu einer Person die am Dienstag Durchfall und erbrechen hatte. Kein umarmen, kein körperKontakt. Wir standen nebeneinander und haben denselben Schlüssel angefasst. Aber ich habe dann sofort Hände gewaschen oder desinfiziert. Ich höre mich an wie ein psycho aber ich habe voll Angst das ich noch was bekomme. Vor allen weil man sagt das Schwindel vor dem erbrechen kommt. Und mir ist ja seit heute schwindelig. für antworten.
Du brauchst dir denke ich keine Gedanken machen. Kenne das Gefühl gut, ich habe zwar keine richtige Angst vorm Erbrechen, hoffe aber immer, dass ich verschont bleibe. Du solltest dir nicht zu oft die Hände waschen oder gar desinfizieren! Das fördert eine zu starke Sauberkeit und dein Körper verlernt sozusagen sich gegen Bakterien zu wehren, da ja keine mehr vorhanden sind. Wasch dir immer vorm Essen die Hände aber sonst nicht. Hätte die Person, die du am Montag getroffen hast den Magen-Darm-Virus, hättest du mittlerweise schon längst stärkere Symptome. Die anderen Symptome bildest du dir höchstwahrscheinlich ein! Das geht schneller als du denkst. Du kannst es sogar bis zum Erbrechen treiben, wenn du stark genug dran glaubst, es zu haben. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte
Hast du irgendwo gute Informationen dazu gefunden?



darm
Bauchkrämpfe und wässriger Durchfall nach Einnahme von Abführmittel

- abraten noch weitere Tabletten zu nehmen gerade weil der durchfall ja eigen verschulden ist! Und mal zur info so viele Tabletten -- reagiert und das ist dann übel wen du mal richtig schlimm krank bist!


krankheit
Tötet Chlor alle Krankheiten ab?

- Zwar werden neben dem Chlor auch andere Methoden der Desinfektion wie etwas das Filtern des Wassers beim Wassertausch -- Erreger nicht weitergegeben. Keine Chemikalie "Tötet"Krankheiten ab,sonst Könnte man das Zeug ja trinken und gut -- beim Wassertausch verwendet, aber dennoch sollte man sich nach einer längeren Krankheit oder wenn das Immunsystem aus -


magen
Nachts schweißgebadet aufwgewacht, gefühl Ohnmächtig zu werden. Bitte um Rat?

- habe Unmengen an Grillfleisch vertilgt und sogar etwas Alkohol getrunken - nicht so schlimm dachte ich und am Tag darauf -- auszuatmen. Das kann helfen. Mach dir keine Sorgen! Die im Krankenhaus haben gesagt, dass nichts schlimmes ist, und glaub -- dramatisch dachte ich mir bis es im Tagesverlauf mit Bauchschmerzen anfing, einen Tag darauf wiederum - also letzten Montag -- und das verlangen mich hinzulegen - gab ich diesem Wunsch nach konnte ich allerdings nicht schlafen. Die Symptome traten -