Kabel deutschland fehler

4 Antworten zur Frage

~ darauf hab ich dann keine Antwort mehr erhalten. liebe von Kabel Deutschland, sehr freundlich! Naja, Hauptsache sie geht wieder. gib ~~ Freie Programme sehen darf ohne das die Fehlermeldung kommt. Fehler behoben. Laut.
Bewertung: 4 von 10 mit 731 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Kabel Deutschland -> Fehler

Plötzlich sagt mein Kabelempfänger " Hinweis 10, ihre Smartcard ist für den Empfang dieses Senders nicht freigegeben" oder so ähnlich. Was soll das, hab doch eben gerade noch fern gesehen, da ging das alles noch wunderbar.!
Gibts einen Fehler bei Kabel Deutschland, ist euch was bekannt?
Oder hat mein Kabelempfänger abgedankt, da ich hier nicht mal mehr Freie Programme sehen darf ohne das die Fehlermeldung kommt.
Fehler behoben.
Laut Kabel Deutschland war meine Smart Card abgelaufen, da ich meinen Receiver zu lange nicht in Betrieb hatte Ich hatte zwar erklärt, dass sie sich in der laufenden Sendung abgeschaltet hat, mein Receiver also eingeschaltet gewesen sein muss - aber darauf hab ich dann keine Antwort mehr erhalten.
liebe von Kabel Deutschland, sehr freundlich!
Naja, Hauptsache sie geht wieder.
gib mal hier deine daten ein, da werden gemeldete störungen erfasst
iMonitor – Internet-Störungen | heise Netze
in kaiserslautern ist was gemeldet worden.
hmm vielleicht musst du mal aus nd anschalten
und warscheinlich stimmt mit dem was nich

Kabel Deutschland, Telekom, 1und1, Vodafone oder TeleColumbus

Hallo. Da nächstes Jahr mein Vertrag mit M-net abläuft, und ich meist nicht zufrieden mit ihnen war, wollte ich einen anderen Provider "herholen". Habe über folgende Anbieter gutes aber auch schlechtes gelesen: Kabel Deutschland, Telekom, 1und1, Vodafone oder TeleColumbus
Habt ihr vllt mit einigen dieser Provider schon Erfahrungen gemacht und könnt mir einen empfehlen?
Wenn Telekom Glasfaser anbietet, definitiv Glasfaser. Sonst Kabel Deutschland. Wie viel Mbit/s hast du denn bei M-Net aktuell?
Hab ne 18k Leitung, bekomme aber oft nur 5-12k
Das kann aber auch an schlechtem WLAN-Empfang liegen. Ich empfehle WLAN-AC Router und WLAN-AC-Karte. Bevor di wechselst, wieso probierst du nicht mal den 100k Anschluss von m-Net für 44,90 € aus?
Kabel Deutschland gehört inzwischen zu Vodafone, ist also "eine Suppe".
- Telekom schaltet auf VoIP um, obwohl sie diese Technik seit Jahren nicht im Griff haben.
- 1&1 funktioniert recht gut, halten sich aber für fehlerlos. Wenn mal etwas schiefgeht, ist die K. so richtig am dämpfen. samt unberechtigten Inkassobüroschreiben u. ä.
- TeleColumbus gehört zu Unitimedia und die schaffen es bei uns nichtmal digitales Fernsehen mehr als zwei Wochen störungsfrei zu betreiben. und das ist deren Stammgeschäft.
Schau dir mal easyBell an. Die sind günstig, schränken das Netz nur wenig ein, haben einen guten Service und Du kannst quasi jederzeit kündigen, falls es doch nicht funktioniert.
standort: düsseldorf, telekom
entertain vdsl50. läuft. stabil und schnell - so wies sein soll. keine zwischenfälle. app zur programmierung des receivers funktioniert einfach und zuverlässig. 
3regionda KD dsl 100k anbot, telekom "nur" entertain mit 16k. hatte ja äusserst gute erinnerungen an KD erhängt sich genau wie der receiver selbst.
für mich ist der nächste schritt klar.
Telekom die haben das stabilste und schnellste
hol dir kein 1&1 andauernd Internet probleme 1 Download = kein Internet fazit = 1&1 = müll
Telekom kannste auf jeden Fall vergessen.

Kabel Deutschland nicht in München verfügbar?

hey , da ich bei m-net nicht immer zufrieden bin, wollte ich langsam mal den internet anbieter wechseln. ich dachte da an kabel deutschland, habe auch viel gutes darüber gehört. nachdem ich auf der website von kabel deutschland einen verfügbarkeitstest gemacht habe, musste ich leider feststellen, dass kabel deutschland bei mir nicht verfügbar ist. stimmt das? wohne in der nähe von münchen sendling.
kann mir jemand sonst einen anderen guten und nicht allzu teuren internetanbieter vorschlagen?
was sagt ihr zu 1&1, telekom oder vodafone?
Wenn es bei dir kein Kabelfernsehen gibt, logischerweise nicht. In München gibt es generell schon Kabel Deutschland, sofern ein Kabelanschluss vorhanden ist.
1&1 ist super.
Aber auch nur, solange die Wohnanlage keinen Exklusivvertrag mit einem anderen Anbieter hat. Das kommt auch vor.
Hey hamsterfan7,
ich finde Telekom ja ganz gut. Schau dir mal unsere Angebote an und falls du Interesse hast oder Fragen auftauchen sollten, können wir gerne dazu telefonieren.
Hier gehts zu unseren Tarifen: DSL, VDSL, Glasfaser Angebote und Tarife | Telekom
Laut Internetsuche gibt es in München Kabeldeutschland und Telecolumbus. Kannst es ja mal bei Telecolumbus versuchen.
Kabelfernsehen, Telefon & Internet Flatrate - Tele Columbus Berlin
Schau mal bei cablesurf.de, vielleicht ist das was für Dich.
Störungen von Anbieter Kabel Deutschland Kündigungsgrund
In letzter Zeit kann es desweilen zu Störung des Kabel TV´s
In der Woche min 1 mal und das über mehrere Stunden kann ich den Vertrag kündigen da ja Kabel Deudschland ja ihren Dienst nicht nachkommt?
Oder dürfen die das?
Ja auch bei den Nachbarn
wir haben eine ältere Dame als Nachbarin und sie hat nur ihren TV zur Aussenwelt
nun sitzt die Ärmste da ganz allein und hat nichts weiter
Es gibt auch eine Nr die ich anrufen kann die hängt bei uns im Kasten für alle Mieter aber ich sehe nicht ein es handelt sich dabei um eine Handy Nr und die anzurufen geht ganz schön ins Geld
Also ich habe auch Probleme zur Zeit mit Kabel-TV.
Aber ich glaube nicht das unser Anbieter Kabel Deutschland ist.
Vielleicht ist das zur Zeit allgemein so.?
Kannst ja shcon mal anrufen und dort nachhacken was los ist. Aber glecih kündigen?
Vielleciht ist es ja nur eine Zeit lang
Ja da ich mir lieber eine Sat Anlage anbringen möchte das spart erstens die monatlichen Gebühren
und 2. habe ich weniger Störungen
Ja, das stimmt! Und man hat viel mehr Programme
heut zu tage gibt es Flachanlagen Antennen und da unserer Vermieter gegen sowas ist leider
könnte ich sowas anbringen es ist zwar eine Sat Anlage sieht aber nicht so aus wie eine
Bei uns ist das Problem, das wir keine Anlangen außen am Haus anbringen dürfen und da zählt außnahmslos alles dazu, was draußen rangemacht werden muss. Kann man leider nichts machen.
Aber vielleciht ist es bei euch anders? Würde einfach noch mal nachfragen, weil das Kabel ist wirklich nciht so das wahre.
Da mußt Du in den AGB's von Kabel Deutschland nachlesen
Was sind das für Störungen?
Treten diese Störungen auch bei deinem Nachbarn auf?
Wende dich an Kabel-Deutschland Tel. 0800-6649423
Wenn die Störungen auch bei den Nachbarn auftreten, die im selben Haus wohnen, dann müsst ihr das dem Vermieter schon mitteilen.
Ein Kündigungsgrund bei Kabel-Deutschland ist das ncht.
Wie viel kb/s beim Upload kann ich bei Kabel Deutschland mit DSL 30.000 maximal erreichen?
sehr seltsam wieso hab ich dann nur ~116kb/s. Weißt du woran das liegen könnte?
Die 300 kb/s ist ja der maximale upload wert.
Du hast den durschnittswert.
Es wird z.B 300 kb/s max angegeben aber im durschnitt uploaded man nur mit mit 116.
Dazu kommt noch das bei deinem wohnort die volle bandbreite nicht ausgenutz werden kann!
Das ist überall so!
Du kannst dsl 30000 haben aber downloaden tust du nur mir einer geschwindigkeit die dsl 6000 oder 16000 entspricht!
Das gilt auch für den Upload
ich hoffe ich konnte dir helfen
Das liegt aber nicht am Wohnort, sondern an der Anbindung zur Hauptverteilerstelle.
Kabel ist die grösste Lüge überhaupt weil dir keiner sagt das du dir mit allen Leuten aus deinem Wohnort das gleiche Kabel für TV, Telefon, Internet teilen musst.
Bei DSL hat jeder Haushalt seine eigene Leitung
wieviel kb/s kann ich dann maximal auf einen ftp server erreichen?
von anderen ip-adressen kannst du immer nur mit soviel "tempo" herunterladen wie die es zulassen. da spielt deine kapazität keine rolle. so kenne ich das.
ja aber ich weiß das der ftp eine größere kapazität hat als ich jetzt uppe
Kann ich über Kabel Deutschland TV auch Privatsender empfangen?
Wie bringe ich diese zum Laufen?
Habe seit ca einem halben Jahr die Box und die smartcard.
damals mal kurz rumgespielt - jetzt wollte ich alles ordentlich installieren, aber es funktioniert nicht.
Öffentliche Sender empfange ich.
Was mach ich falsch?
ALSO hab alles raus:
Es wurden über 200 TV sender gefunden. die öffentlichen Sender liefen.
Problem war: Smartcard war nicht aktiviert
Was machen? Einfach auf Mein Kabel - Kabel Deutschland Kundenportal anmelden und TV freischalten
Nach 2 Klicks zum Fernseher rennen und ausprobieren--> es klappt!
So nochmal an alle,
Natürlich kann man auch Privatsender empfangen.
Und wie bringt man die zum Laufen?
Nun zunächst wird die Box vollständig zurückgesetzt
und dann der Sendersuchlauf gestartet.
Und jetzt wäre es interessant zu wissen,
ob die Box die Sender überhaupt findet.
Und. wenn die Sender gefunden werden,
aber nicht gestartet werden können. welche
Systemmeldungen kommen dann?
Ich bin zwar nicht bei Kabel Deutschland,
sondern bei Unity Media, ich hatte aber
neulich ein ähnliches Problem und habe
etliche Euros lang mit der Hotline telefoniert,
bis sich herausgestellt hat, dass die Karte,
die man mir für meinen Receiver geschickt hat,
einfach nicht gepaßt hat.
Aber die Ursachen können natürlich auch woanders
sein: Receiver defekt, Karte nicht lesbar,
falsche Antennendose,.
Es wird dir leider nichts anderes übrig bleiben,
als die Nummer der Hotline zu wählen, um das
Problem zu lösen. Vielleicht reicht ja schon
ein neues Signal.
Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß mit den
netten Leuten von der Hotline.
Muß ich in einem Mietshaus, in dem alle Mieteinheiten Kabel-Deutschland haben, auch Kabel-Deutschland nehmen?
Würde ich in einem solchen Mietshaus alle freien Sender auch bekommen, wenn ich Kabel-Deutschland kündige? Und warum muss ich für Kabel-Deutschland zusätzlich zur GEZ was zahlen? Oder ist Kabel-Deutschland ein Pay-TV wie Sky auch?
Wenn du Kabel kündigst, hast du überhaupt keinen Fernsehanschluss mehr. Außer du stellst dir eine Sat-Schüssel auf den Balkon, oder du beschränkst dich aud die 3-5 Sender, die du über Terrestrial empfangen kannst.
GEZ musst du IMMER zahlen, selbst, wenn du NULL elektronische Geräte im Haushalt hast. Bei Kabel zahlst du für die Bereitstellung der Fernsehkanäle, sowie du bei Satelliten Anschluß für die Hardware zahlen musst.
Wenn dein Kabelanschluss in den Miet-Nebenkosten abgerechnet wird, hast du zwar die Wahl. Du musst aber in jedem Fall dafür zahlen.
Wenn ich keinen Fernseher habe, zahle ich nur Radio. Wenn du kein Radio hast, keinen Fernseher und kein Auto, dann musst du gar nichts zahlen. Ist im Moment jedenfalls noch so. Und PC zählt in dem Fall auch nicht als Empfangsgerät.
Ja, im Moment noch.wird aber so sein.
Das hat auch nichts mit deiner Frage zu tun.
Warum beantwortet man eine Frage mit was, was mit der Frage gar nichts zu tun hat? Außerdem hört sich das bei deiner eigentlichen Antwort so an, als wäre es schon so, dass man grundsätzlich GEZ zahlen muss, auch wenn man gar keine elektronischen Medien hat. Ist ja nicht so.
Dann laß doch einfach den ersten Satz in meinem 2. Absatz weg.
Wenn dir was nicht passt, gibst du mir ein "nicht hilfreich"
Basta