Funktioniert web de momentan

8 Antworten zur Frage

~ im Moment nicht; die Anmeldeseite ist nicht da. Ja, bei mir funktioniert sie. Nur der Verbindungsaufbau und das Laden der Seite ist etwas langsam, ~~ danach kam eine Firefox-aktualisierung raus. Mach ich gleich. WEB.DE -.
Bewertung: 2 von 10 mit 13 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Funktioniert web.de momentan?

Bewerten:
Das Anmeldefenster ist verschwunden, oder?
Bewerten:
Du hast recht; web.de funktioniert im Moment nicht; die Anmeldeseite ist nicht da.
Bewerten:
Ja, bei mir funktioniert sie. Nur der Verbindungsaufbau und das Laden der Seite ist etwas langsam, trotz 70MB pro Sekunde. Vielleicht machen die was an der Website, was es beeinträchtigt.
Bewerten:
Ich nehms zurück kann trotzdem sein, dass die im CMS was machen. Das ist das, womit man die Websites aufbauen kann und Inhalte einpflegt.
Bewerten:
Ich hatte Dir gerade eine Antwort geschrieben:
Die Seite lädt lange, aber ich kann mich einloggen unter Firefox und Opera auch. Vllt werden bei web.de gerade Wartungsarbeiten durchgeführt.
Bewerten:
web.de istt nicht mit dem Einlog-Bereich aufzurufen. Kurz danach kam eine Firefox-aktualisierung raus. Mach ich gleich.
Bewerten:
Bewerten:
jetzt gehts wieder , hab kein smartphone totzdem
Bewerten:
es geht auch ohne, ganz normal im browser mit der url.

Benutzt jemand den Web.de Messenger und funktioniert dieser zur Zeit bei Euch?

Bewerten:
Seit Tagen verbindet mein Web.de Messenger nicht. Ist es bei Euch auch so?
Bewerten:
Hat sich gerade erledigt.
GMX und WEB haben den Messengerdienst seit 01.12. eingestellt.
Falls es jemanden interessiert:
MultiMessenger: United Internet schaltet XMPP/Jabber-Server ab | heise online
Bewerten:
Hab ich auch festgestellt, hat aber auch ewig nicht richtig funktioniert.

Web.de mit falschem Name im Club gefangen

Bewerten:
Ich habe ein problem: ich habe mich unter dem meinem aenlichen Namen und falschem Geburtsdatum bei web.de registriert, da ich noch eine 2. E-mail adresse wollte. Dann kam dieser Club-s, und ich habe in das "gratis"-Ding eingewilligt. Noch ist nichts zu spaet, denn ichhh kann noch kuendigen. Aber meine Frage: kuss ich bei der Kuendigung das Geburtsdatum angeben, denn dass habee ich vergessen. 2. Frage: wo genau finde ich das schriftliche kuendigungs-Ding? 3.: Koennen die mir jetzt was wegen Betrug? Danke1
Bewerten:
Web.de, diese bekannten Premium-Fallen, wo man ein paar Monate Premium frei kriegt und dann im Kleingedruckten das Ganze in ein Abo übergeht.?
Ich würde, um schon mal im Vorfeld Probleme zu vermeiden, kündigen
Betrug ist es auf keinen Fall. Falscher Name ist allenfalls ein Grund, jemandem das Mailkonto dicht zu machen.
Betrug ist über das Internet ziemlich schwer nachzuvollziehen, gerade bei zweifelhaften, untergeschobenen Verträgen ist es praktisch unmöglich, dass eine Realperson ermittelt wird, die sich nicht wirklich da angemeldet und ihre Daten hinterlassen hat. Mit IP- oder Mailadressen können die dann rein gar nichts anfangen und schicken nur Drohmails.
Mit 11 ist man strafunmündig, und die Eltern können auch nicht -strafrechtlich- in Haftung genommen werden. Dass da zivilrechtlich was passiert, darf getrost bezweifelt werden.
Bewerten:
Du bist mit 11 noch nicht vertragsfähig! Das ist aufjedenfall Betrug.
Bewerten:
Zu Betrug gehört dann schon etwas mehr und im Vorliegendem Fall haben wir es auch noch mit einem Schuldunfähigen zu tun.
Bewerten:
Sieht die Justiz aber ein wenig anders. Darüber hinaus ist der Mensch unter 14, von daher schuldunfähig.
Wenn ich mich mit falschem Namen irgendwo anmelde um meine Identität zu schützen oder nicht in die Abzockfänge der Nutzlosbranche zu geraten ist das schon legitim.
Betrug bzw. Erschleischen von Leistungen läge vor, wenn ich von vornherein ganz klar wusste, welche Kosten anfallen und um diese zu vermeiden eine falsche Identität angegeben hätte.
Bewerten:
du bist sowieso nicht vertragsfähig mit 11
Bewerten:
das ist zwar korrekt, aber trifft nicht den Kern der Frage.
Bewerten:
Ich hab das problem, das die ganze sache schon vor ueber 14 tagen war. Aber untenn steht dooch, nach 14 tagen irgent etwas mit der kuendigung?
Bewerten:
du bist minderjährig, ohne einverständnis der eltern kannst du keine laufzeitverträge oder abos abschließen.
Das widerrufsrecht von 14 tagen ist was anderes
Bewerten:
Eigentlich ist des Wilde. Des Internet ist des einzige Medium bei dem man sich auf Seiten : unter falschen Namen und falschen Daten anmelden kann, ohne unter Betrugsverdacht zu kommen! Hoch lebe der Datenschutz
Rauter
Bewerten:
Betrug liegt erst mal nicht vor,web.de soll erst mal dafür sorgen das Minderjährige keinen Vertrag bei ihnen Abschließen können und es ist sicherlich auch nicht zu viel verlangt die Daten vernünftig zu verifizieren. Deine Eltern sollen den einfach schreiben das du Minderjährig bist und sie dem Vertragsabschluss nicht zustimmen. Ach Ja web.de und gmx.de gehören zu 1und1.
Bewerten:
Zum Dritten Punkt: Nein, die llönnen dir sowieso nichts weil du noch nicht Strafmündig bist. Aber deinen Eltern schon. Zum rest: Du bist nicht Vertragtsfähig, heißt du kannst so einen Vertrag garnicht abschließen weshalb die dir keine Rechnung schicken können. Schreibe denen das und die werden wahrscheinlich aufhören dir Rechnungen zu schicken weil sie wissen weil sie dich in dem Fall sowieso nicht belangen können
Bewerten:
Hast du deine Anschrift vorher angegeben, wohin sie die Rechnung schicken können?
Was würde passieren wenn du den Account löschst? Die Clubmitgliedschaft gilt doch nur in Verbindung mit dem Email-account.
WEB.De Abzocke Ungewollte Mitgliedschaft
Bewerten:
hallo, habe bei web.de 2 accounts auf meine adresse, die eine nutzt mei nfreund die andere ich. wir waren beide so doof im januar beim einloggen statt auf ads minimal kleine "weiter" links unten zu klicken und stattdessen oben auf "jetzt eingloggen und für 5€/monat clubmitglied werden" geklickt. ok, haben wir auch gleich bemerkt und die kündigung ging am 9.1.2012 raus per fax mit unterschrift etc. monate später habe ich für beide accounts inkassobriefe bekommen, nach ewigem hin und her habe ich alles bezahlt. man sagte mir die verträge seien bereits gekündigt damit wäre die sache erledigt. jetzt kam erneut ein brief mit einer rechnung von web.de über 20€, da ich ja immer noch in dem einjahresvertrag drin wäre! habe bei web.de angerufen und gesagt dass ich echt sauer bin und eine ungewollte mitgliedschaft abgeschlossen habe wo ich aber UMGEHEND schriftlich gekündigt habe, und ich aus diesem vertrag rauswill! kommentar der mitarbeiterin am telefon: "ich hätte kulant sein können, habe ich in ihrem fall aber keine ust zu. sie bleiben definitiv in dem 12monats vertrag. wenn ihnen das nicht passt gehen sie zur polizei". was kann ich ejtzt machen? ich kann mir anwaltskosten etc. nicht leisten, aber bin echt wütend über so eine masche von web.de! ging es wem ähnlich?
Bewerten:
Kuendigung per Fax ist in der Regel nicht rechtsgueltig. Du musst so etwas schriftlich machen, am besten Einschreiben mit Rueckschein. Ausserdem wird hier nicht gekuendigt sondern der Vertragsabschluss widerrufen. Auch darauf sollte man achten.
Bewerten:
aber da stand dass ein monat kostenlos wäre und ich in dem zeitraum auch zeit hätte zu kündigen, das ginge per email fax oder brief! und das habe ich eingehalten
Bewerten:
Wenn das so angefuehrt war, dann sollte das natuerlich auch moeglich sein.
Du kannst dann innerhalb dieses Monats kuendigen. Wenn du die EMail von damals noch hast , dann schick die nochmal hin zusammen mit dem Hinweis auf diesen Passus. Schreibe, dass du damals damit eine gueltige Kuendigung ausgesprochen hast.
Bewerten:
Sehr vielen Leuten geht es so. Der letzte Drecksladen! Melde dich lieber bei googlemail.de an. Da passiert sowas nicht!
Google mal nach "web.de Betrug". Da siehst du, dass die Masche immer wieder zu funktionieren scheint. Ich kann nicht verstehen, warum die Verbraucherschutzzentrale da noch nicht aktiv geworden ist. Oder irgendwas anderes, was das verbietet
Bewerten:
ja, das werde ich jetzt auch machen. und das lustige ist ja, dass ich immer mahnungen bekommen habe, weil sie mir die rechnung per email geschickt hätten, gleichzeitig aber jedes mal meinen account gesperrt haben! BETRÜGER
Bewerten:
was du machen kannst? anzeige bei der polizei wegen nötigung und betrug erstatten. denn in deutschland kann niemand zu etwas gezwungen werden! du hast schriftlich gekündigt, dich an die gesetzlich vorgegebenen fristen gehalten. drucke alles aus und gehe damit umgehend zur nächsten wache!
zahle nichts mehr! du hättest nie auch nur einen cent zu zahlen brauchen. dass du gezahlt hast kann man nämlich jetzt eventuell als eingeständnis sehen. versuchs dennoch. denn glücklicherweise gilt in deutschland die unterschriftspflicht für alle verträge, auch wenn ein mündlicher bestand hat. aber ist beides nicht geschehen, weder mündlich noch schriftlich.
und setze dich mit dem verbraucherschutz in verbindung! so eine miese betrugsmasche
Bewerten:
ist dir eigentlich klar, daß du durch deine zahlung den vertrag bestätigt hast?
das war nicht gerade clever.
eine kündigung verschickt man per einschreiben mit der post.
warum telefonierst du mit denen, wenn du doch alles richtig gemacht hast?
fax oder ne mail sind schwer nachweisbar und vor gericht nicht hilfreich.
aber wo ist jetzt deine frage? - ach so - mir ging es nicht so, sorry, daß ich soviel geschrieben habe.
Bewerten:
Habe gerade nochmal mein Postfach gecheckt! Habe von web.de eine E-Mail mit diesem Inhalt erhalten:
Sehr geehrter Frau *,
für Ihre Nachricht.
Ihr WEB.DE Club Vertrag wurde soeben widerrufen.
Schade, dass wir Sie diesmal nicht von unseren Leistungen überzeugen konnten. Wir würden uns aber freuen, Sie schon bald wieder als zufriedenen Kunden begrüßen zu dürfen.
Cintya Borau
Ihr WEB.DE Kundencenter WEB.DE Kundencenter
Bewerten:
Der Mist ist mir gestern auch passiert und auf meine E-Mail noch keine Rückmeldung erhalten! Gut das es anderen auch so geht. Werde das auf jeden Fall nochmal auf dem postalischem Weg machen! Absoloute Unverschämtheit
Bewerten:
Ja web.de ist schei* in der Com.Bild Ausgabe 13/2012 hast du einen Vergleich von E-mail adressen anbietern und web.de 10ter von 10 mit einer Note 4,23 xD ist einfach nur schlecht.Gmail hat am besten abgeschnitten Note 2,15,bin auch bei Web.de und bin am überlegen ob ich zu Gmail wechsle.
Web.de Betrug Abzocke
Bewerten:
hey , bitte ihr müsst mir weiterhelfen! ich habe bei web.de eine e-mail adresse und als ich geburtstag hatte haben die mir so ne mail geschrieben von wegen 3 monate club kostenlos oder so. da hab ich mir nix bei gedacht und zugestimmt. und jetzt wollen die von mir 15 Euro! D: da ich aber minderjährig bin hab ich nicht genug taschengeld um das zu bezaheln! die haben mir jetzt eine 1. mahnung geschickt::. soll ich irgendwie bezahlen ich weiß noch nicht mal wie man geld überweist oder so
mein vater hat gesagt ich soll sie ignorieren aber ich will nicht das er in schwierigkeiten kommt da er ja für mich haftet.
was soll ich machen und wie lösche ich meinen account bei dieser abzocke? :'(.
Bewerten:
Das musst du Bezahlen. Der Club ist rechtens. Nach den 3 Monaten fallen die Gebühren für die Mitgliedschaft an. Das stand sicher im Kleingedruckten. Bei Google Mail kann dir so etwas nicht passieren.
Bewerten:
ich besorge mir deine anschrift eröffne auf deinen Namen und Anschrift einen kostenlosen Account und nutze dann mal dieses kostenlose Probeabo da will ich aber mal sehen wie Du da reagierst.!
die verlangen keinen ausweis oder gar eine Bankverbindung wer zahlt ist selber dran schuld der dumme muss dann halt zahlen,selber dran schuld
Bewerten:
das sind abzocker die einen nur angst machen wollen wie gesagt jeder kann heute im digitalen Zeitalter Opfer von Datensammlern bzw Betrügern werden. diese seiten wie web.de und gmx.de verlangen nicht mal eine Unterschrift wenn man etwas käuft im internet kommt immer noch der Postbote und überreicht einem das Gekaufte---wer da verarscht worden ist kann bzw muss das Paket ablehnen--- so ist dann auch kein Vertrag zu Stande gekommen.Punkt! WIEGESAGT EINE NICHTZAHLUNG IST AUCH EINE ANTWORT UND KEINE FAULHEIT ES IST DEIN GUTES RECHT DICH VOR BETRÜGERISCHEN METHODEN ZU SCHÜTZEN
Bewerten:
Das ist leider nicht ganz so einfach wie die beiden Post hier schreiben. Web.de weißt eindeutig daraufhin, dass dieser Dienst gekündigt werden muss und ansonsten kostenpflichtig wird.
Dein Vater sollte einen Brief dorthinschicken, dass du zu dem Zeitpunkt des Zustandekommens des Vertrags noch nicht geschäftsfähig warst und somit der Zahlung widersprochen wird. Ansonsten wird eine Mahnung nach der anderen kommen und irgendwann eventuell auch Post vom Gericht.
Bewerten:
einfach ignorieren ist der falsche Weg - dann läuft das ins Mahnverfahren.
Dein Vater oder deine Mutter sollen ein Einschreiben schicken und mitteilen, dass du erst 13 Jahre alt bist und diesen mail-account ohne ihre Zustimmung eröffnet hast und sie dem widerrsprechen.
Danach sollte Ruhe sein.
Diese "Geburtstagsgeschenke" gibt es bei nahezu allen Free-Mailern - solche "Geschenke" IGNORIERT man konsequent!"!
Aber ich denke, nächstes Mal weißt du Bescheid.
Bewerten:
für die gute Antwort. wie soll der Brief den aussehen? mein vater hat noch weniger ahnung von so was als ich der kann grad mal nen pc runterfahren
Bewerten:
hallo würde dir raten dort mal anzurufen. sag, dass du erst 13 bist. die sind sehr freundlich. tel: 01805 2455464 0,14E/min
viel erfolg
Bewerten:
SAGE DAS BLOSS NICHT!
SAGE EINFACH.DU WURDEST BETROGEN BZW DU HAST DIE DICH MOBBEN UND DIE HABEN AUF DEINEN NAMEN EINEN ACCOUNT AUFGEMACHT
DAS SOLLEN DIE DIR ERST MAL BEWEISEN DAS DU DAS WARST
VERLANGE DEN VERTRAG MIT DEINER UNTERSCHRIFT! DANN WERDEN DIE EUCH IN RUHE LASSEN
Bewerten:
WAS WOLLEN DIE EIGENTLICH MACHEN WENN DU FALSCHE ANGABEN MACHST DU KÖNNTEST JA JEDEN X- BELIEBIGEN NAMEN NEHMEN Z:B FRAU MERKEL
Bewerten:
lösch einfach deinen account. is am besten
Bewerten:
er weiss ja nicht wie! lesen soll gelernt sein! XD
Bewerten:
OLG Köln – 6 U 239/11: Anschlußinhaber haftet grundsätzlich nicht für Ehegatten -
nichts zahlen=ist quasi Schuleingeständis
schreibe die und schildere dein Problem.wenn sie dir nicht helfen.pech gehabt. den richter will sehen.der dich da bestraft
WEB.DE PASSWORT VERGESSEN UND KONTAKT-EMAIL-ADRESSE
Bewerten:
was kann ich tun außer anzurufen kann mir jemand mein passwort knacken oder so ähnlich
Bewerten:
Haben die bei web.de nicht mal eine Sicherheitsfrage oder SMS-benachrichtigung? Schrott. Ist evt. noch auf einem PC outlookexpress mit den Zugangsdaten installiert? dann hätten man noch Zugriff.
Bewerten:
ruf mal beim support an oder so. knacken würde Jahrmillionen dauern
Bewerten:
kundenservice@web.de
Am besten schreibst du eine ausführliche Mail und sagst genau, was passiert ist.
Bewerten:
Vielleicht diese eingegebene Email Addresse ist nicht richtig. Hast du noch andere Email. Kannst du noch einmal probieren.
Und kannst du auch mit Kundenservice kontaktieren. Sie werden dir dabei helfen.
Wenn du dieses Problem nicht lösen, solltest du besser ein Password Recovery Software benutzen. http://711.la/dwwbe
Probierst du mal.
Bewerten:
wie hast du es jetzt gemacht, habe das gleiche problem?
Wie löscht man seine Email Adresse bei Web.de?
Bewerten:
Du klickst links unten auf "Meine Daten". Wenn du dann dein Passwort eingegeben hast, kommst du zu einem neuen Menü. Da klickst du nun auf "abmelden".
Weiter weiß ich es nicht. Sorry! Ich wollte es nicht weiter ausprobieren.
Bewerten:
Log dich ein und klicke unten Links auf Meine Daten.
Dort kannst du unter Abmeldung dein Konto löschen lassen