Bindung hund aufbauen vertrauen gewinnen

3 Antworten zur Frage

~ meine jetzige nicht. Jeder Hund ist anders und Vertrauen und Bindung baut sich mit der Zeit auf.also warte mal ab.~ ihr zum bindungsaufbau, aber wie kann ich noch mehr bindung aufbauen und ihr vertrauen gewinnen? Ich mache.
Bewertung: 5 von 10 mit 103 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Bindung beim Hund aufbauen / vertrauen gewinnen

Also, ich habe seit 4 Monaten meine kleine beagle-Aussiemix Hündin , ich weiß es ist keine leichte mischung ist mir bewusst , ich laste sie auch ordnungsgemäß aus. Ich mache viele sachen mit ihr zum bindungsaufbau, aber wie kann ich noch mehr bindung aufbauen und ihr vertrauen gewinnen? Ich mache ausschließlich Handfütterung. Und ich lasse sie auch ''Hindernisse'' überwinden, sie hat zum beispiel angst vor brücken da läuft sie aber wenn ich dabei bin auch rüber oder wenn sie irgendwo drauf steht auf meiner schulterhöhe lass ich sie auf meinen arm ''springen'' da vertraut sie mir auch und lässt sich auf meinen arm fallen, was kann ich noch tun um die bindung noch stärker zu machen? meine ist aber auch sehr lernwillig aber meist nciht konzentriert genug und bekommt dadurch einiges nciht hin
Trainier weiterhin Tricks, mach Sachen, die Deiner Hündin Spaß machen und die ihrem Naturell entgegenkommen. Wenn sie weiß, daß es bei Dir immer die interessantesten Erlebnisse gibt, wird sie sich eng an Dich schließen. Bei dieser Mischung ist eine gewisse Selbständigkeit im Denken immer mit drin, das bedeutet aber nicht, daß keine oder eine unzureichende Bindung vorliegt. , q.
Also , was für ein Quatsch ich dauernd lesen muss. Geh bitte in eine andere Hundeschule. Meine Güte, was für ein scheiß einem beigebracht wird. Und nein, bin nicht sauer auf dich, du kannst echt nix dafür das euch so viel Schwachsinn suggeriert wird.
lass ihr mal ein bisschen Zeit.biete ihr auch mal Ruhephasen an, z.B. gemeinsam auf der Couch kuscheln.
Vergleich nicht andere Hunde mit ihr.
Meine Hündin läuft mir auch ständig hinterher und wir waren die Stars in der Hundeschule, weil sie absolut immer und sofort kam/kommt wenn ich sie rufe. Sie weicht mir auch nicht von der Seite, aber: sie kuschelt nicht.im Gegensatz zu meinen 3 vorigen Hunden, die nicht so gut hörten und auch manchmal taub auf beiden Ohren waren - aber mit allen konnte ich wunderbar kuscheln. Auf der Couch schön nebeneinander liegend und immer Körperkontakt gesucht.
Das alles macht meine jetzige nicht. Jeder Hund ist anders und Vertrauen und Bindung baut sich mit der Zeit auf.also warte mal ab.

Wie kann ich wieder Vertrauen gewinnen und aufbauen?

Wurde leider von meinem Ex-Freund betrogen. Es besteht zu 30 % die Chance, dass wir wieder zusammen kommen. Wie kann ich ihm dann wieder vertrauen?
Oder wie kann ich dann einem eventuellem "Nachfolger" vertrauen?
Ich hatte vor gut einem Jahr das selbe Problem. Mein Partner hat mich nach 7 1/2 Jahren betrogen.
Ob du deinem Ex noch eine zweite Chance geben sollst, kannst nur du selbst entscheiden. Überlege dir einfach was du gewinnst, wenn du bei ihm bleibst oder was wenn du dich entgültig trennst. Denk einfach an dich. Was ist das Beste für dich?
Das mit dem Vertrauen zurückgewinnen ist so 'ne Sache. Das dauert ewig. Fang auf gar keinen Fall an hinter ihm her zu schnüffeln. Damit tust du dir selbst keinen Gefallen. Auch wenn du dich oft zusammenreissen werden musst, kontrolliere ihn niemals. Mit jedem Mal, dem du ihm versuchst zu vertrauen und du anschließend merkst, dass du ihm dieses Vertrauen mit Recht zugestanden hast, wird es besser werden. Seit offen zueinander, redet über die Sache. Wenn du ihn wirklich liebst und davon ausgehen kannst das es eine einmalige Sache war, wirst du das schon schaffen. Aber es dauert halt seine Zeit.
Ich kann meinem Partner auch jetzt noch nicht zu 100% vertrauen. Aber ich merke von Tag zu Tag wie es besser wird.
Wenn es wirklich Liebe ist, kämpfe. Denn wahre Liebe gibt es zu selten, als das man sie wegen einem Fehltritt aufgeben sollte.
Viel Glück für die Zukunft
das Risiko, betrogen zu werden,hast Du immer. So ist das Leben.
Am Besten versuchst Du, einfach zu vergessen, was war, und fängst noch einmal von vorne an.
Falls Dein Ex-Freund kein notorischer Fremdgänger ist, würde ich ihm noch eine zweite Chance geben.
Lesewichtel
Naja wichtel, ich weiß nicht! Ich könnte keiner Främdgängerin nochmals vertrauen. Such dir einen Neuen. lass dir jedoch Zeit und lerne ihn wirklich richtig gut kennen bevor du dich in ihn verliebst
Meiner Meinung nach kann ein Mensch der fremdgeht seinen eigentlichen Partner nicht mehr genug lieben. Wenn man seine/n Freund/in über alles liebt kann man eigentlich nicht fremdgehen! Wer jedoch auf so offene Beziehungen steht und nur mit jemanden zusammen ist, weil man in ihn verknallt bzw verliebt ist, weiß ich nicht wie man mit solch einer situation umgehen solle. Ich bin nicht so ein Mensch.
Hallo Donnie_Darko,
ich weiß, so einen Vertrauensbruch zu vergessen ist verdammt schwer.aber letztendlich kommt es doch darauf an, wieviel jemanden an seinem Partner liegt, um vielleicht nochmals einen neuen Anfang zu probieren.schließlich machen wir alle mal Fehler.und auch wenn man jemanden über alles liebt, kann es mal passieren.
Lesewichtel
naja ich weiß nicht so recht.man kann zwar nen neuanfang probieren, aber dem partner könnte ich dann nicht mehr 100% vertrauen
30% sind nicht gerade viel, daher ist es besser das zu lassen. Denn wirklich glücklich wirst du mit Sicherheit mit deinem Ex nicht werden.
Das Vertrauen bei einem andern, muss sich erst entwickeln. Das geht nicht per Knopfdruck.
Einem Nachfolger zu vertrauen, sollte nicht das Problem sein, denn er ist ein eigenständiger Mensch, der seine eigenen Erfahrungen gemacht hat und nichts mit dem Vorgänger zu tun hat - abgesehen davon, daß Menschen sich gerne immer wieder die gleiche Art von Partnern suchen; manche finden mit traumwandlerischer Sicherheit immer wieder Menschen, die Hilfe brauchen, die weglaufen, wenn es heiß wird, etc. Das liegt daran, daß ein gewisses Maß an Funktionen bei uns Menschen austomatisch läuft, wenn man es nicht beobachtet und kontrolliert/ändert. Im allgemeinen muß man das nicht, und es wäre auch viel zu anstrengend, doch wenn man sich in gewissen Dingen ändern MÖCHTE, dann muß man sich und seine Automatismen beobachten. Wenn Du also dem "nächsten" potentiellen Opfer begegnen solltest, dann beobachte ihn noch einmal in bezug auf Deine Vorlieben und auf Deine "Schwächen", also Dinge, die Du immer wieder automatisch tust, aber eigentlich nicht mehr tun wolltest.
In bezug auf Deinen "Ex" ist es ein ganz anderes Thema: Du kennst ihn doch schon. Und damit meine ich nicht, daß Du mit Erwartungshaltung herangehen solltest, nach dem Motto: "ich kenne ihn, der macht das und das ganz bestimmt nicht" oder so. Das sind Vorurteile und Erwartungshaltungen, die auf negativen Gefühlen beruhen und nicht auf der neuen Wahrnehmung. Versuche, die negativen Erwartungen zu streichen oder Dir zumindest bewußt zu machen, daß sie da sind, und sprich unvoreingenommen mit ihm darüber. Und frage Dich selbst unabhängig von dem Klammergefühl, ob Du das überhaupt noch willst. Wenn etwas auseinandergeht, dann heult man nicht hinterher, weil man liebt, sondern weil man Angst vor dem Allein sein hat oder weil man die irrwitzige Vorstellung hat, daß es der einzig Wahre auf der Welt ist etc. Tatsache ist, wenn es der einzig Wahre gewesen wäre, hätte er Dich nicht betrogen. Also schüttel solche Angstvorstellungen ab, betrachte Deine Liebe "nackt" und finde heraus, ob das noch einmal gehen kann, ob sie ausreicht. Warum willst Du überhaupt wieder mit ihm zusammen kommen?
ich hoffe, ich konnte helfen. Wenn ich mich nicht verständlich genug ausgedrückt habe, frag ruhig nach

Wie kann ich eine bessere Bindung zu meinem Hund aufbauen? Habt ihr Erfahrungen?

Leider bin ich bei "meinem" Hund immer nur zweite Wahl, weil ich einfach nicht so viel Zeit mit ihm verbringen kann, wie der Hauptbespaßer.
Was kann man da tun, wenn man "nur" morgens und abends Zeit mit dem Hund hat und der dann noch oder schon wieder müde ist? Ich bin sicher, von euren lehrreichen Erfahrungen kann dann nicht nur ich profitieren!
Ach ja, die "Seitensprechblase" sagt mir Folgende ähnliche Fragen zu "Wie kann ich eine bessere Bindung zu meinem Hund aufbauen? Habt ihr Erfahrungen?" wurden bereits gestellt: Allerdings auch: Es liegen keine Beiträge für diese Ansicht vor
hallo liebe/r Koch!
Ich musste schmunzeln bei Deiner Frage. Und Dir was erzählen:
Unseren ersten Hund hatten wir 14 Jahre lang, den jetzigen ein dreiviertel Jahr, beides Hunde aus dem Tierheim. Ich war und bin immer Zuhause, bin täglich mit Hund mindestens 1 Stunde unterwegs in den nahen Bergen, füttere ihn und spiele mit ihm. Wir lieben uns heiß und innig. Auch die Kinder sind mit ihm ein Herz und ein Seele.
Aber wenn abends mein Mann von der Arbeit nach Hause kommt, sind wir alle hergeschenkt! Hund schwanzelt auf Schritt und Tritt hinter ihm her oder liegt neben ihm, so nahe wie es nur geht und schaut ihn ununterbrochen mit schmelzendem Hundeblick an. Herrchen füttert ihn fast nie und geht auch kaum spazieren mit ihm. Aber Herrchen ist die uneingeschränkte Hauptperson!
naja, was soll ich sagen. Wir anderen nehmen das mit Humor, denn ändern konnten und können wir es sowieso nicht. Hund liebt uns alle und hat sich eben eine Bezugsperson ausgesucht, warum auch immer ausgerechnet das Herrchen. Also - trags auch mit Fassung. Dein Hund liebt Dich trotzdem.
Ohne Zeit geht es nicht du musst mit deinem hund viel zeit verbringen und ihn fördern du musst ihm aufgaben geben die er ausführt das er sich bestätigt fühlt dann musst du halt am wochenende 8-9 stunden mit deinem hund raus gehen wenn du unterder woche keine zeit hast aufjedenfall braucht er seinen platzt dann hast du auch deine bindung zu ihm
Überlege dir spannende Spiele und bringe ihm Tricks bei. Allein mit ihm spazieren gehen und die Grundübungen aus dem Buch, DAS Hunde ABC für Hundehalter von Urs Ochsenbein, festigen die Bindung, klingt irgendwie komisch, stimmt aber. Vielleicht kannst du ihn einmal am Tag füttern, der Napffüller ist interessant.
Meine Kinder sind schon längst ausgezogen, doch wenn sie zu besuch kommen ist alles andere nicht mehr wichtig. Die spielen mit dem Hund einfach anders als wir. Wenn meine Tochter kommt setzt er sich ihr sicher einmal auf den Schoss. Er ist ein Golden Retriever.
Vertrauen gewinnen
Wie kann man am besten das vertrauen von einen Menschen gewinnen der ein was bedeuten kann?
behandel ihn wie du behandelt werden willst!bzw es von anderen verlangst.
Indem du ihm/ihr Respekt entgegenbringst.
Indem du dich bei kleinen Dingen an das hältst, was du sagst.
Z.B. nicht zu spät zu Verabredungen kommen.
Bei Frauen: Indem du mit ihr Germanys next Topmodell guckst und ihr immer wieder versicherst, wie abstoßend all diese hässlichen Weiber im Gegensatz zur zarten Schönheit deiner Liebsten sind.
Klappt bei mir gut
Ehrlich sein und Achtung zeigen, sie/ihn respektieren, zuhören, freundlich und zuvorkommend und hilfsbereit sein
Das braucht Zeit, geht wohl am besten, indem man ehrlich ist und verlässlich! Kleine Aufmerksamkeiten können vielleicht auch helfen. Ich mein jetzt nicht unbedingt Geschenke, aber wenn es z.B. eine Arbeitskollegin oder Kollege ist, so kann man ihm vielleicht einmal eine Arbeit abnehmen, wenn man sieht, es ist ein bisschen viel für ihn/sie - ohne dass man darum gebeten wurde, das zeigt dann, dass man aufmerksam ist, und das kann schon Vertrauen fördern.
es ist doch traurig wo die menschliche gesellschaft sich hinentwickelt.selbst das zwischenmenchliche wird dem leistungs,-und bezahlprinzip unterworfen.da werden die gleichen wörter benutzt, wie wenn es um die berufliche bezahlung geht.traurig,traurig.ver trauen entwickelt sich, wenn beide offen und ehrlich miteinander umgehen, den jeweils anderen respektieren in seiner persönlichkeit.
Meeris zutraulicher / vertrauen gewinnen?
Ich hab mal wieder eine Schweinchen Frage: Meine beiden Mädels sind grad mal ein halbes Jahr alt und haben schon einiges durchgemacht. Deshalb haben sie große Angst vor Menschen und sind sehr ängstlich.
Die beiden kommen nur aus den Höhlen hervor, wenn keiner zu nah am Gehege ist und sobald irgendwo irgendein Geräusch oder eine Bewegung ist, rennen sie weg. Auch wenn ich Futter hinleg, solang ich zu Nah bin verstecken sie sich. Wenn ich sie raushole um die Krallenlänge zu begutachten und sie abzuchecken Dann zappeln sie und die eine pinkelt mich immer an._.
Was kann ich tun, um das Vertrauen meiner Meeris zu gewinnen und damit sie zutraulicher werden?
Bei meinen Freunden rennen die Meeris einfach munter um sie herum, klettern auf sie drauf und krabbeln auch mal übers Sofa oder fressen sogar aus der Hand.
Ich weiß, dass Meeris keine Kuschel- oder Spieltiere sind, aber wenn ich sie nicht einmal beobachten kann, dann ist das auch echt schade.
Das mit dem Vorlesen Klappt echt hab ich vor einem halben jahr mit meinen meeri damen gemacht und jetzt ist sie totaal zutraulich
DH
Vertrauen vom freund gewinnen
Hallo. Mein freund weiß nicht ob er noch vertrauen zu mir hat , da seine emalige Freundin zu mir lügen erzählt hatte. Jetzt denkt er ich würde ihr glauben und nicht ihm obwohl ich ihm glaube. Helft mir Bitte was ich machen kann
Hier hilft nur reden und zwar persönlich. Erkläre ihm dass Du ihm glaubst und dass Ihr nicht auf das Geschwätz von jemandem hören solltet, der möglichweise eifersüchtig ist.
Er meinte ich soll mir irgendwas einfallen lassen das ihm beweist das ich ihr nicht glaube sondern ihm. habt ihr eine Idee?.
ähm ja dann hat er wohl eher kein Vertrauen in dich und glaubt dir nicht. Sag ihm wies es ist dass du ihm glaubst und wenn er dafür Beweise braucht dann soll er lieber seine eigene Einstellung überdenken, da er dann genau das tut, was er dir vorwirft. Vielleicht kapiert ers ja dann
Das ist ja wohl Kinderkram von ihm, ich würde ihm das so sagen, denn wenn er Dir nicht glaubt, hat er doch wohl ein Problem und nicht Du.
Dich trennen. Was bringt dir ein Freund der dir nicht vertraut?
Sage es ihm einfach und spreche ihn direkt darauf an so zeigst du das du ihm vertraust
Wie kann ich vertrauen zu meinem freund aufbauen?
Mein Freund hat wegen seinen freunden oder anderen dingen gelogen, weshalb er nicht lügen brauchte. Das habe ich auch gesagt. Da ich meine eifersucht zeige, hat er sogar angst gehabt mir was über mädchen zu sagen. Zum beispiel dass die feste freundin von nem kollegen dabei ist. Habe solche sachen immer selbst herausgefunden. Ich habe nie iwas verboten, habe ihm nur angeboten mich dann mitzunehmen, aber das wollte er nicht. Egal was er mir jetzt sagt, sei es ein treffen mit einem freund oder nur ein telefonat. ich kann ihm nichts mehr glauben
Wie kann ich wieder vertrauen zu ihm aufbauen? Ohne irgendwo zu schnüffeln oder zu kontrollieren?
Rede mit ihm und setz ihm halt mal sozusagen die Pistole auf die Brust sag ihm dein Problem und das du ihm nicht mehr vertrauen kannst wenn das so weiter geht Zeig ihm das er um dich kämpfen soll und nicht andersrum Hoffe ich konnte dir etwas helfen❤︝



tiere
Woran erkennt man das Geschlecht von Fröschen?

- Männchen quaken. Beim geschickten und vorsichtigen Heben des Tieres kannst Du das mit etwas Glück hören. Weitere Merkmale -


hund
Trockenfutter für Hunde mit Qualität. nur welches?

- Kanada, Australien usw.?denkt ihr das dass gut ist und umweltfreundlich? Ausserdem taurin in manchen Sorten? Und wenn ihr bei -- Gute für euch! Also ich persönlich habe seit 18 Jahren tiere . Ich habe immer Industrie futter gekauft bis ich hunde -


vertrauen
versteckter Kater" - nach Einzug / Umzug

- wirklich in Sicherheit ist und es fällt im evtl leichter, Vertrauen zu fassen. - ihm Zeit zu lassen, dass er Vertrauen zu Dir fassen und aufbauen kann! Armer kleiner Kater. :'(Tut mir richtig leid! Zeig -