Besten 125ccm rennmaschinen ab 16 jahren

5 Antworten zur Frage

~ Vergleich die mal ein bisschen und guck, welche für dich am besten ist. Ich stand damals auch vor der Wahl und konnte mich nicht zwischen ~~ alles auch noch überlebst. Wenn ich das schon wieder höre. 125ccm Rennmaschine. Aber.
Bewertung: 2 von 10 mit 14 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Die besten 125ccm-Rennmaschinen ab 16 Jahren

Hei, ich bin 16 und wollt' jetzt meinen Führerschein für das 125ccm-Motorrad machen.
Könnt ihr mir eine Rennmaschine empfehlen, die sehr gut ist? Habe von Aprilia RS 125 gehört, die aber schnell Motorschäden bekommen soll. :3
Kennt ihr andere, oder was sagt ihr dazu?
Hallo, diese Antwort kommt reichlich spät aber diese ist jetzt an andere nutzer gedacht die sich diese Frage auch stellen. 
1.Honda cbr 125 r repsol 
Die cbr ist optisch eine sehr schöne machine die sehr beleiebt bei anfängern ist. Die Honda cbr ist das perfekte einsteiger motorrad. Nicht zu schnell nicht zu langsam und man sitzt sehr bequem. Hat sogar eine griff heizung!:) 
Yamaha yzf 125: Ein motorrad welches ich optisch nicht schön finde und gewönungs bedürfig ist. Außerdem ist diese machine im gegensatz zu der cbr echt teuer.  Der neupreis liegt bei 4900€ das an sich geht ja novh aber es kommen ja novh kosten auf dich zu.  Sprit ,schutzkleidung , versicherung und und und.wenn du jedoch das nötige kleingeld hast dann empfehle ich euch diese.  
Diese Antwort ist natürlich nur meine eigene Meinung! Natürlich soltest du erst mal zu einem laden gehen und probe sitzen.  Es sollte alles stimmen wenn nicht sag direkt was dich stört vlt ist es nur eine verschönerung die man weg lassen kann. 
 xxrevioxx  
 
Die Yamaha YZF R125 läuft am besten ist aber Gewöhnungsbedürftig und benötigt lange Beine. Als Alternative kommt noch die Aprilia RS4 125, welche nicht so empfindlich wie die RS 125 ist btw. die RS 125 wird nur so gehyped, weil sie eigentlich 34ps hat und die Drossel einfach zu entfernen ist, würde dennoch nicht empfehlen sie zu entfernen, da man wenn man zu schnell fährt und dann noch rauskommt, dass sie entdrosselt ist biste deinen Führerschein aufjedenfall los.
Wenn ich das schon lese, Rennmaschine! Mich gruselt. Wenn Du jetzt den Führerschein machst und wenig Ahnung von der Technik hast, solltest Du eher einen 4-Takter kaufen, die sind pflegeleichter und lassen sich zum Glück auch nicht so gut frisieren. Die von Thridtune bereits genannten Modelle, wie Yamaha YZF, Honda CBR, Derbi GPR und Aprilia RS4 sind dann wohl die beseren. Welche Du dann nimmst, solltest Du entscheiden, wenn Du mal drauf gesessen hast und merkst, auf welcher Maschine Du Dich wohl fühlst. Denn das ist ein wichtiger Faktor für die spätere Fahrsicherheit. Und merke Dir eins, wenn Du die Fahrschulstunden gemacht und die Prüfung bestanden hast, hast Du lediglich die Erlaubnis am Straßenverkehr teilzunehmen. Fahren kannst Du dann noch lange nicht und ein sicherer Verkehrsteilnehmer bist Du dann auch noch nicht. Das kannst Du nur erreichen, indem Du fährst und fährst und fährst und damit ist nicht gemeint Rennen fahren, sondern ganz normal am Straßenverkehr teilnehmen. Viele Fahrschulen bieten noch Sicherheitstrainings an für die Fahranfänger. Das kann ich Dir sehr empfehlen, denn da übt man, wie man sich in Gefahrensituationen verhalten soll. Und solche Situationen kommen schneller, als Du denken kannst.
Und jetzt wünsche ich Dir viel Erfolg in der Fahrschule, dass Du dann die richtige Maschine für Dich findest und dann sicher am Straßenverkehr teilnimmst und das alles auch noch überlebst.
Wenn ich das schon wieder höre. 125ccm Rennmaschine. Aber egal
Ja eine Aprilia RS oder Cagiva Mito ist anfälliger als die 4 Takter Konkurrenz und von der Mehrleistung profitiert man bei den beiden auch nur wenn man illegal offen fährt.
Da ich mal davon ausgehe das du dich nicht so sehr mit Zweiradtechnik auskennst, rate ich dir einfach zu nem 4 Takter wie der Yamaha YZF, Honda CBR, Derbi GPR und Aprilia RS4. Die sind im Unterhalt günstiger und zuverlässiger.
Also beliebt sind die Yamaha YZF 125R, Aprillia RS125, Derbi GPR 125, Honda CBR 125, Yamaha WR125X.
Vergleich die mal ein bisschen und guck, welche für dich am besten ist. Ich stand damals auch vor der Wahl und konnte mich nicht zwischen der YZF und der GPR entscheiden, weshalb ich es ganz gelassen hab und dann warte, bis ich den A2 machen kann